Willab Garden logoWillab Garden logoWillab Garden
zeigt 12 von 12

Willab Garden hat verschiedene Arten von Gewächshäusern, die als Orangerie genutzt werden können. Kreieren Sie eine Orangerie, in der Sie Ihre Lieblingspflanzen sammeln und ein wunderbar mediterranes Gefühl schaffen können. Sie können zwischen verschiedenen Modellen wählen – wir bieten sowohl freistehende Gewächshäuser als auch Anlehngewächshäuser, die Sie als Orangerie nutzen können.

Orangerie hat für verschiedene Menschen unterschiedliche Bedeutungen. Einige assoziieren es mit einem Gewächshaus, in dem Sie die Pflanzen überwintern können, andere denken an Mittelmeer und Zitruspflanzen. Oft sieht man ein altmodisches Mauergewächshaus vor sich, wenn man an eine Orangerie denkt. Mit den verschiedenen Gewächshausmodellen von Willab Garden können Sie die Orangerie nach Ihren Wünschen entwerfen. Hier haben wir einige Vorschläge für Gewächshäuser gemacht, die unserer Meinung nach für eine Orangerie genutzt werden können.

Sie wollen selbst eine Orangerie bauen? Willab Garden kann das Gewächshaus Ihrer Wahl maßgeschneidert entwerfen. Sie können sowohl die Farbe, die Türplatzierung als auch das Design wählen. Bestellen Sie Ihre einzigartige Orangerie bei uns!

Was ist eine Orangerie?

Eine Orangerie ist im Sinne der ursprünglichen Bedeutung ein beheiztes Gewächshaus zur Überwinterung von Bäumen und Pflanzen.  In einem Gewächshaus ist es während der Sommermonate warm und feucht, wodurch die Pflanzen gedeihen und gedeihen. Im Winter ist es dagegen sogar im Gewächshaus kalt.

Eine clevere Idee ist es, isolierte Überwinterungsräume im Inneren des Gewächshauses für beispielsweise mediterrane Pflanzen zu schaffen – lesen Sie hier mehr darüber.

Die Geschichte der Orangerie

Das Wort Orangerie kommt vom französischen Wort für Orange: „orange“. Bereits im 16. Jahrhundert wurde es zur höchsten Mode, mehrere Zitrusbäume in den Schlossgärten zu haben. Der Stamm der Zitrusbäume wurde "Orangerie" genannt.

Im Laufe der Zeit stellte man fest, dass man die Bäume in Töpfen halten und sie im Winter in beheizte Gewächshäuser verlegen konnte. Diese „Gewächshäuser“ oder Orangerien hatten große Fenster nach Süden und beispielsweise eine gemauerte Mauer nach Norden. Sie wurden durch Kamine im Keller beheizt. Im Sommer wurde die Orangerie oft für Feiern und andere Einladungen genutzt. (Quelle: Wikipedia)

Kundenservice

Montag bis Freitag 09:00 - 16:00

Der Newsletter kommt in K√ľrze

Bald können Sie Inspirationen und Angebote direkt in Ihren Posteingang erhalten.

Aktionen von Willab Garden

Wir möchten unseren Kunden ein wirklich gutes Angebot machen, wenn es um Wintergärten, Gewächshäuser und Terrassenzubehör geht!
Klarna